top of page

Wissenschafts Event Moderation

Viele der Events in Deutschland finden in Universitäten statt. Dort treffen viele Interessengruppen aufeinander: Studierende und Forschende, Politik und Wirtschaft. Und das aus allen Alters- und Gesellschaftsschichten. Für de Event Moderator sind Universitätsveranstaltungen daher eine besondere Herausforderung, da er seine Moderation für viele unterschiedliche Charaktere interessant und verständlich schreiben müssen.

DSC05481

DSC05481

imo_ Stefan Gschwendtner_20231020-36

imo_ Stefan Gschwendtner_20231020-36

DSC05455

DSC05455

3T9A4114

3T9A4114

3T9A3939

3T9A3939

20231030-112548-DP-_Z9D7027

20231030-112548-DP-_Z9D7027

imo_ Stefan Gschwendtner_20231020-83

imo_ Stefan Gschwendtner_20231020-83

20231030-141507-DP-_Z9D7387

20231030-141507-DP-_Z9D7387

20231030-141547-DP-_Z9D7398

20231030-141547-DP-_Z9D7398

imo_ Stefan Gschwendtner_20231020-42

imo_ Stefan Gschwendtner_20231020-42

_DSC2601

_DSC2601

IMG_0028

IMG_0028

_DSC2612

_DSC2612

Sitzen Schreibtisch

Sitzen Schreibtisch

d-health moderation_2

d-health moderation_2

Warum einen Event Moderator für ein Wissenschaftsevent buchen?

Obwohl es schwierig ist, die diversen Interessengruppen bei einem Uni Event unter einen Hut zu bekommen, werden diese häufig nicht professionell moderiert. Stattdessen finden sich Professoren, Doktoranden oder Verwaltungsmitarbeitende in der Rolle des Moderators wieder. Diese denken in der Moderation häufig nur an die ihnen am nächsten stehende Zielgruppe (oder ihre Chefin) und fühlen sich nicht genug in das Publikum ein. So leert sich der Saal auch gut und gerne schon nach der ersten Pause.

Die häufigsten Fauxpas bei der Moderation einer Uni Veranstaltung:

  • Nichts ist uncooler als eine Verwaltungsmitarbeite, die den Moderator macht

  • Nichts ist unangenehmer als vom Moderator zitierte, reißerische Fakten, die nichts mit Wissenschaft zu tun haben

  • Nichts peinlicher ist, als unsaubere Recherche vor einem wissenschaftlichen Publikum

Benedict Gerdes der Moderator für Wissenschaft und Uni Events

Der Moderator Benedict hat nicht nur bis zum Master an der Universität studiert, sondern auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrperson und Verwaltungsmitarbeitender an der Uni gearbeitet. Er kennt die Rolle des Moderators eines Uni Events daher aus beinahe allen verschiedenen Blickwinkeln. Er weiß, wie die Moderation das Lernen und die wissenschaftliche Debatte unterstützen kann. Falsche Event Moderation bei Uni Events führt aus seiner Sicht hingegen dazu, dass Themenschwerpunkte falsch gesetzt werden und die Uni Veranstaltung oberflächlich bleibt. Es geht nicht zur Sache und bringt Diskussions-Teilnehmende sowie Fachbesucher keinen Schritt voran.

Wissenschaftsevent Moderator buchen

Ihr wollt euer Event planen und sucht einen professionellen Moderator. Dann kontaktiert mich gerne.

Benedict's Ausbildungsstätten und Kunden im universitären Bereich

UzK_Logo.jpg
imo_logo.gif
1604485802146.jfif
1200px-HdM_Logo.svg.png
bottom of page